Eine eingeschränkte Beweglichkeit im Bereich der Muskulatur rund um die Hüfte ist häufig die Folge von zu langem Sitzen.

Alltagsbeschwerden wie z.B. Rückenschmerzen können die Folge daraus sein.
Im Sport kann sich eine Bewegungseinschränkung der Hüftmuskulatur z.B. negativ auf die Lauftechnik auswirken oder dazu führen, dass man nicht in der Lage ist, Übungen im Krafttraining, wie z.B. eine Kniebeuge, einwandfrei durchzuführen.
Es gibt mehrere Methoden, wie du deine Beweglichkeit der Hüfte verbessern kannst.

Übungsvideo

In diesem Video zeige ich dir die Übungen in Form der statischen Dehnmethode. Du kannst die Übungen aber auch in dynamischer Form durchführen.

Dehnübung für die Muskulatur der vorderen Hüfte

Ausgangsposition ist der Kniestand. Aus dieser Position ein Bein aufstellen und danach die Hüfte strecken, bis eine Dehnung zu spüren ist. Diese Position min. 60s halten und danach die Seite wechseln.

Alternative: Wenn du Probleme hast, die vorhin gezeigte Übung länger zu halten, wäre eine Alternative dazu, die Arme auf einem kniehohen Gegenstand, wie z.B. einem Sofa, einem Sessel oder einer Bank, abzulegen.

Dehnübung für die Muskulatur der hinteren Hüfte

Aus der Rückenlage ein Bein zum Körper ziehen und halten, indem die Hände am hinteren Oberschenkel ineinandergreifen. Als Nächstes das Bein strecken, bis die Dehnung zu spüren ist.
Diese Position min. 60s halten und danach die Seite wechseln.

Dehnübung für die Muskulatur der inneren Hüfte

Mit dem Rücken gegen eine Wand lehnen und danach die Beine anziehen (wie abgebildet). Als nächsten Schritt die Knie in Richtung Boden drücken und die Füße zum Körper ziehen.
Diese Position min. 60s halten.

Dehnübung für die Muskulatur der äußeren Hüfte

Aus der Rückenlage ein Bein aufstellen und das Sprunggelenk des zweiten Beins oberhalb des Knies ablegen. Danach mit den Händen versuchen, das Bein zum Körper zu ziehen, bis eine Dehnung zu spüren ist.
Diese Position min. 60s halten und danach die Seite wechseln.

Fazit

Mit Übungen wie diesen gelingt es dir, deine Beweglichkeit der Hüftmuskulatur zu verbessern. Wichtig dabei ist eine regelmäßige und konsequente Durchführung.
Du kannst die Übungen auch in dynamischer Form, z.B. vor dem Training, durchführen.

Ein komplettes Übungsprogramm zur Verbesserung deiner Hüftbeweglichkeit findest du hier >>>